Startupprofil

dezera GmbH

Gründung 2015

dezera betreibt ein System zur Bündelung flexibler Ressourcen, das sowohl eine lokale als auch eine übergeordnete wirtschatliche Optimierung erlaubt. Das von dezera entwickelte Flexibilitätsmanagement bietet die Möglichkeit elektrische Erzeugungs- und Verbrauchsanlagen so zu betreiben, dass sie von den zunehmenden Preisschwankungen an den Spotmärkten optimal profitieren.


Produkte und Technologie

inside.ENERGY

inside.ENERGY für Heizzentralen und KWK-Anlagen bringt alle relevanten Betriebsinformationen an einem Ort zusammen. Messdaten werden in Echtzeit interaktiv und webbasiert dargestellt und bieten so einen Überblick über die Anlagen. Die Hardwarelösung wird einfach und kosteneffizient in die bestehende Steuerung integriert und liefert kontinuierlich Daten.

flex.ENERGY

dezera bietet mit flex.ENERGY Soft- und Hardwarelösungen im Servicemodell, um den Betrieb von KWK-Anlagen und somit die Wirtschaftlichkeit von Wärmenetzen zu optimieren. Durch den Einsatz von Algorithmen aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz können Wärmebedarfe verlässlich prognostiziert werden.


Geschäftsmodell

Digitization
Subscription
White label
1. Zielgruppe

Die Technologie richtet sich an Dienstleister im Bereich des Wärme-Contractings und Wärmeversorgungsunternehmen mit eigenem Anlagenbetrieb.

2. Wertschöpfung

dezera entwickelt Lösungen, um das flexible Potenzial von KWK-Anlagen, aber auch Stromverbrauchern, wie bspw. Großwärmepumpen oder Kälteaggregate, zu heben und diese spotmarktoptimiert zu betreiben.

3. Einnahmen

dezera bietet die Dienstleistung (SaaS Lösung) als ein Subscription Modell an.


Team

Johannes Braunagel
Gründer und Geschäftsführer
Matthias Kühl
Gründer
Bastian Hey
Gründer
Hojat Zarif A.H.
Gründer

Aktivitäten-Timeline

News-Ticker

01.01.1970

01.01.1970

Twitter
Noch kein Twitter-Account gefunden

Medien

Unternehmensvideo

Aktuell ist noch kein Video hinterlegt

Alle Medien