Startupprofil

ioki GmbH

Gründung 2018

ioki plant und realisiert On-Demand-Mobilitätskonzepte auf Basis einer Big Data basierten Analytics Lösung und einer eigens entwickelten Mobility as a Service Plattform, bestehend aus einer Nutzer wie Fahrer-App sowie Betreiber-Anwendung. ioki will sich insbesondere durch eine intelligente Integration von bestehenden ÖPNV-Angeboten von anderen Angeboten abheben.


Produkte und Technologie

Mobilitätsanalyse

ioki ermöglicht mit Hilfe seiner Mobility Analytics Lösung, On-Demand-Systeme passgenau zu planen. Dies geschieht mit Hilfe von vier Prozessschritten. Im ersten Schritt werden potenzielle Gebiete identifiziert, die wirtschaftlich besonders interessant sind. Danach wird auf Basis von geographischen und anonymisierten Personendaten eine Simulation der Verkehrsnachfrage durchgeführt. Die Ergebnisse dienen dafür, die Anzahl und den Betrieb der Fahrzeuge optimal auszulegen. Anschließend können relativ genaue Aussagen über die Akzeptanz und die Wirtschaftlichkeit des geplanten Systems abgeleitet werden.

Mobility as a Service (MaaS) Lösung

Auf Basis einer eigens entwickelten Mobility as a Service (MaaS) Lösung realisiert ioki flexible Mobilitätskonzepte. Die Lösung fokussiert sich dabei auf die Umsetzung von Ride-Sharing-Angeboten, welche bestehenden Angebote im Öffentlichen Verkehr intelligent einbinden. Die Plattform besteht aus vier Komponenten: Einer Fahrgast- sowie Fahrer-App sowie einem Administrationstool für den Betreiber und dem Backend. In der Fahrgast-App kann der Fahrgast unter Einbindung des Ride-Sharing- und ÖPNV-Angebots die optimalste Verbindung von A nach B ermitteln und eine entsprechende Fahrt direkt per App buchen und bezahlen. Die Fahrer-App beinhaltet nicht nur ein Navivationssystem, sondern bietet auch alle notwendigen Funktionen zur Koordination der Aufträge an. Im Adminstrationstool kann der Betreiber den Zustand der Flotte in Echtzeit einsehen und bei Bedarf eingreifen. Zudem stehen ihm dort die Optionen der Auslastungssteuerung und des Fahrzeug- und Flottenmanagements zur Verfügung. Das Backend sorgt mit Hilfe eines Algorithmus dafür, dass auf Basis der eingehenden Anfragen in Echtzeit die optimale Auslastung der Fahrzeuge bei minimaler Wartezeit der Fahrgäste sichergestellt wird.


Geschäftsmodell

Subscription
White label
Solution Provider
1. Zielgruppe

Die Produkte richten sich an Städte, Stadtwerke und Verkehrsunternehmen.

2. Wertschöpfung

Das Startup ermöglicht seiner Zielgruppe eine einfache und passgenaue Umsetzung von On Demand Mobilitätskonzepten, welche lokale Bedingungen optimal berücksichtigt.

3. Einnahmen

Ein konkretes Preismodell wird öffentlich nicht kommuniziert. Es ist jedoch zu vermuten, dass ioki einmalige Erlöse durch Analyse- und Setup-Gebühren sowie fortlaufende Erlöse durch SaaS-Gebühren generiert.


Team

Dr Michael Barillère-Scholz
CEO

Aktivitäten-Timeline

News-Ticker

01.01.1970

01.01.1970


Medien

Unternehmensvideo

ioki – inspiring smart mobility

Alle Medien

ioki – inspiring smart mobilit...